Wir bringen Sportler:innen schnell in die Praxis

  • 6 Monate intensiver Schulteil auf hohem Niveau  
  • 18 Monate Praktikum bei etablierten Partnerfirmen
  • Abschluss mit Diplom "Wirtschaftsfachfrau/-fachmann KSZH"

Vom Sport in die Praxis

  • Du bist Sportler:in und möchtest dich in kurzer Zeit auf hohem Niveau ausbilden, um in der Wirtschaft durchzustarten? 
  • Du hast die Matura so gut wie oder bereits in der Tasche und bist nicht sicher, wie es weitergehen soll?

Die Postmaturitäre Wirtschaftsausbildung (PWA) der Kaderschule Zürich (KSZH) ist die ideale Lösung, um dich in die Praxis zu bringen.

Der praxisorientierte Schulteil kombiniert mit einem anschliessenden Praktikum bei etablierten Partnerfirmen in verschiedenen Branchen ermöglicht es dir, den Übergang in die Praxis auf unkomplizierte Art zu meistern. Durch den schlanken und flexiblen Aufbau eignet sich das PWA-Wirtschaftsprogramm als Einstieg in die Nachsportkarriere. Voraussetzung ist eine gymnasiale Matura, Berufsmatura oder gleichwertige Ausbildung. 

Als diplomierte «Wirtschaftsfachfrau / Wirtschaftsfachmann KSZH» stehen dir alle Türen der Berufswelt offen. Zögere nicht und reiche jetzt deine Bewerbung ein!

 

Praktikumsfirmen

Praktikumsfirmen des PWA-Wirtschaftsprogramms

Der Aufbau des PWA-Wirtschaftsprogramms

Was-ist-die-PWA.png

Schulteil

Im 6-monatigen, intensiven Schulteil vermitteln wir praxisnah die Grundlagen der Wirtschaft (BWL, VWL, Recht und Rechnungswesen) und wichtige Grundkenntnisse für den Arbeitseinstieg (Office-Programme, Online Marketing und Kommunikationsgrundlagen). Du wirst individuell gefördert in kleinen Klassen. Wir unterrichten in Winterthur und Zürich. 

C2337.00_00_42_20.Standbild003.jpg

Praktikum

Das 18-monatige Praktikum wird bei einer unserer etablierten Partnerfirmen absolviert. Die Partnerfirmen sind interessiert daran, Sportler:innen bei sich anzustellen und sind darum offen, individuelle Lösungen zu finden. 

Patrick-Zuerich-Foto-fuer-Landingpage.png
Rahel Kiwic, Fussball-Nationalspielerin und PWA-Studierende (HS 21)

Rahel Kiwic, Fussball-Nationalspielerin und PWA-Studierende (HS 21)

Ich bin nicht so der Uni-Typ und mag es gerne kurz und knackig. Die PWA lässt sich super mit meiner Anstellung beim Athletes Network kombinieren, ich kann das Gelernte gleich im Arbeitsalltag anwenden. 

Wir beraten dich und finden flexible Lösungen für deinen Weg in die Praxis

Wir wissen, dass Sportler:innen flexible Lösungen brauchen, um in die Praxis einsteigen zu können. Darum beraten wir dich gerne persönlich und finden eine Lösung für deinen Praxiseinstieg.